Wintergrillen

Was Sie erwarten können

WIR – Dick eingepackt in warme Kleidung, die Pudelmütze auf dem Kopf, das Holz im Feuerkorb prasselt und in der Hand einen heißen Glühwein. Der unwiderstehliche Geruch von gegrilltem Fleisch liegt in der Luft.

Mit der gewissen Vorbereitung macht Grillen im Winter mindestens so viel Spaß wie im Sommer, nur unter anderen Umständen. Das einzige was Sie mitbringen ist; den Temperaturen angepasste Kleidung, festes Winterschuhwerk und Appetit. Den Rest machen wir!

Die Gäste kommen an, wärmen sich mit einem Aperitif auf, in dem Kessel daneben dampfen die heißen Maroni, ein schöner Einstieg. Am Buffet wählen die Teilnehmer Grillgut und Beilagen aus und legen es am „eigenen“ Rundgrill auf. Natürlich ist jeder „Griller“ für seine Ware selbst verantwortlich, rare oder medium, wie man´s mag. In gemütlicher Runde sitzen pro Grill ca. 8 Personen auf warmen Fellen und genießen die Speisen in lauschigem Ambiente.